Bootsurlaub auf der Müritz und darüber hinaus.

Mieten Sie sich eine Motoryacht und fahren Sie einfach drauf los.

Auf dem Wasser zu sein, bedeutet, frei zu sein. So können Sie mit unseren Yachten auf der Seenplatte hinfahren, wo auch immer Sie hinmöchten. Und Sie können währenddessen das machen, was sie wollen. Entspannen Sie zu zweit auf dem Sonnendeck oder kühlen Sie sich im Nass ab. Versuchen Sie Ihr Glück beim Auswerfen der Rute. Spielen Sie eine Partie Karten mit Freunden. Oder schnappen Sie sich allein Stift und Papier und lassen Sie sich beim Aufschreiben von Ideen von der Natur inspirieren.

Wir haben schon von vielen Erlebnissen erzählt bekommen, als unsere Gäste wieder in den Hafen einliefen. Vor allem aber hörten wir immer wieder, dass es schade sei, dass es schon wieder vorbei ist. So wissen wir, dass unsere Motoryachten für viele Vorhaben die beste Option sind, die Sie rund um die Müritz und anderen Seen haben. Machen Sie Ihren Bootsurlaub zu etwas Besonderem. Gönnen Sie sich Ruhe und schalten Sie einmal wirklich ab. Bei und mit uns. Da kann kein anderer Urlaub mithalten.

  • Führerscheinfrei

    Sie brauchen keinen Bootsführerschein, um eine unserer Yachten zu mieten. Die Seenplatte zählt zu den Revieren, auf denen es nur einen Charterschein braucht. Den erhalten vor der Abreise von uns, für den entsprechenden Zeitraum.

  • Moderne Yachten

    In den Sommermonaten herrscht Hochbetrieb. In den Wintermonaten aber ebenso. Dann werden unsere Yachten restauriert und immer weiter modernisiert. Schließlich sollen Sie schöne Yachten mieten und keine Rostlauben.

  • Absolute Flexibilität

    Ob Sie zu zweit reisen möchten oder zu zehnt – unsere Flotte umfasst Yachten verschiedener Größen, die sie absolut flexibel machen. Schauen Sie sich die verschiedenen Schiffe an und entscheiden Sie sich für das beste.

Was haben Sie vor?

Charterschein absolvieren und losschippern.

Um auf der Müritz und in den Nebenarmen fahren zu dürfen, braucht es keinen Bootsführerschein, aber einen Charterschein. Um diesen wiederum zu bekommen, müssen Sie sich vor der Abreise in das Manövrieren einer Yacht einweisen lassen. Das übernehmen wir für eine Pauschale von 80 Euro.

Danach erhalten Sie einen Charterschein für die Dauer Ihrer Reise. Der Charterschein erlaubt es Ihnen, Yachten von bis zu 15 Metern und mit einem Höchsttempo von 12 Kilometern pro Stunde zu mieten. Sowie zu fahren. Mitnehmen dürfen Sie höchstens 12 Personen, wobei unsere Yachten höchstens 10 Personen zulassen.

Sie absolvieren einen ausführlichen theoretischen und praktischen Teil. In der Theorie erlernen Sie das, was Sie zum Führen einer Yacht wissen müssen. Außerdem erklären wir Ihnen das Revier, bis wohin Sie also fahren dürfen. In der Praxis übernehmen Sie erstmals das Steuer und durchlaufen verschiedene Manövrierproben. Sie bekommen ein Gefühl, wie sich die Yacht bei verschiedenen Manövern verhält.

Zwei Hinweise noch: Bewahren Sie den Charterschein auf der Yacht und auch an Land so auf, dass Sie ihn schnell zur Hand haben. Und wenn Sie bereits einen Bootsführerschein (Binnen) besitzen, können Sie die Yacht sofort beziehen und nach einer – wenn Sie möchten – kleinen Probefahrtmit uns losschippern. Die Probefahrt kostet nichts extra.

Diverse Yachten nach Ihrem Geschmack.

Von der „Angie“ bis zur „Diana“, von der „Elise“ bis zur „Martinique“. Bei uns haben Sie die Wahl aus 11 Motoryachten. Und damit aus echten Platzwundern auf zwischen 9 und rund 15 Metern mit mehreren Kabinen und Kojen. Schon ab 646 Euro pro Woche sind sie Ihre. Nutzen Sie die obenstehenden Filter, um die perfekte Yacht für Ihr Vorhaben zu finden und zu mieten.

Sie entscheiden, ob Sie es lieber sportlich und modern oder etwas rustikaler und maritim möchten. Während die Arielle oder die Carina den Flair einer klassisch-kompakten Motoryacht innehaben, warten die Princess oder die Sylvana mit dem moderneren Ambiente auf. Insbesondere die Princess hat schon etwas von Luxus und erfüllt auch die höchsten Ansprüche.

Was ist an Bord? Wenn Sie möchten, können Sie Bettwäsche, Handtücher, Klopapier, Küchenrolle und ein Abwasch-Paket mitbuchen. So sparen Sie sich schon mal einen Koffer. Auch Lebensmittel und Getränke stellen wir auf Wunsch direkt auf der Yacht bereit. Nennen Sie uns einfach, was Sie mitnehmen möchten. Ansonsten braucht es nur noch Kartenspiele, spannende Romane, ausschweifende Gesprächsthemen und heitere Laune.

DUSCHEN UND KOCHEN: Die Yachten haben Duschen an Bord und einen Wassertank mit mehreren hundert Litern. Damit kommen Sie über die Runden. Außerdem besitzen die Yachten eine Kochstelle und sämtliches Geschirr, das Sie so brauchen. In dieser Hinsicht müssen Sie sich um nichts kümmern.

Buchen Sie eine Woche Urlaub. Oder eine Halbe.

Die obenstehenden Preise orientieren sich an einer Woche. Entweder also von Montag Bis Montag oder von Freitag bis Freitag. Dabei haben Sie sechs Tage auf See und sieben Übernachtungen, da Sie Ihre Yacht bei Anreise erst ab dem späten Nachmittag chartern. Natürlich können Sie unsere Yachten aber auch nur für ein Wochenende oder unter der Woche mieten. Das ist perfekt, um auszuprobieren, wie Bootsferien so sind – und um beim nächsten Mal dann eine Woche draus zu machen. Hierfür bieten wir verschiedene Tarife an. Saubermachen müssen Sie am Ende nicht. Das übernehmen wir für Sie. Sie fahren einfach so tiefenentspannt nach Hause, wie Sie schon in den Hafen einfuhren.

Zwischendrin auch noch einmal tanken.

Sie fahren mit vollem Tank bei uns los und kommenmit vollem Tank wieder, oder lassen die Yacht von uns wieder auftanken. Pauschal kann man mit einem Kostenpunkt von 8-20 Euro pro einer Stunde Fahrt rechnen. Das ist aber unterschiedlich je nach Größe und Power der Yacht. Die Kosten kommen – wie bei einem Mietauto – zur Miete dazu. Auftanken können Sie sie an allen Häfen des Reviers, unter anderem auch bei uns im Lenzer Hafen. Oder Sie kommen eine Woche damit aus und müssen erst bei uns wieder tanken, wenn Sie ankommen. Natürlich hilft man Ihnen gerne dabei, wenn Sie zum ersten Mal eine Motoryacht für Bootsferien mieten. 

Was der Bootsurlaub etwa kostet?

  • Sie bezahlen die vereinbarte Miete. In der Hauptsaison wären das für die „Melina“ beispielsweise ab 950 Euro für eine Woche.
  • Dazu kommt der Charterschein für 80 Euro. Diesen brauchen Sie aber nur dann, wenn Sie keinen Bootsführerschein-Binnen haben.
  • Damit Sie eine unserer Yachten chartern dürfen, brauchen wir eine Bar-Kaution von 770 Euro. Diese erhalten Sie nach den Bootsferien zurück.
  • Die Treibstoffkosten belaufen sich für eine Woche Bootsurlaub mit vielen Fahrteinheiten zwischen 200 Euro und 400 €.
  • Es kommen optionale Kosten für Lebensmittel und Getränke dazu.

Für eine Woche Bootsferien mit der „Melina“ auf der Seenplatte kämen Sie also auf etwa 1230 Euro bis 1430 Euro. Diese Kosten sind der Gesamtpreis – je nachdem, wie viele Personen mitkommen, können Sie die Kosten aufteilen.

Sie möchten mehr zu unseren Yachten, zu Bootsferien oder zum Ablauf wissen? Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von uns alles erklären. Direkt danach können Sie schon die Yacht Ihrer Wahl mieten.